Bulgarien blockiert Auftakt der EU-Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien

Eigentlich sollte die EU Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien beginnen. Doch nun stellt sich Bulgarien quer. Das Land beklagt einen »Diebstahl von Geschichte« seitens Nordmazedoniens.



Bulgarische Außenministerin Ekaterina Zaharieva: »Nordmazedonien wird dann einen Platz in der Europäischen Union haben, wenn sie vorbereitet ist«



Bulgarische Außenministerin Ekaterina Zaharieva: »Nordmazedonien wird dann einen Platz in der Europäischen Union haben, wenn sie vorbereitet ist«


Foto: DIMITAR KYOSEMARLIEV / REUTERS

fek/dpa/AFP


About the Author



Back to Top ↑