EU: Video-Treffen der Verteidigungsminister gehackt

Der niederländischen Verteidigungsministerin ist ein peinlicher Fehler passiert: Weil sie fast den kompletten Zugangscode zu einer Online-Runde mit ihren EU-Kollegen auf Twitter veröffentlichte, konnte sich ein Journalist zuschalten.



Videokonferenz der Europäischen Union (Symbolbild): »Das zeigt mal wieder, dass Minister einsehen müssen, wie vorsichtig man mit Twitter sein muss«



Videokonferenz der Europäischen Union (Symbolbild): »Das zeigt mal wieder, dass Minister einsehen müssen, wie vorsichtig man mit Twitter sein muss«


Foto: European Union / imago images/Xinhua

[data-component=”Embed”][data-uuid=”f3bfa9b9-9fb3-4162-a186-2d5f801d7234″] [data-embed-el=”caption”], [data-component=”Embed”][data-uuid=”f3bfa9b9-9fb3-4162-a186-2d5f801d7234″] [data-consent-el=”deactivator”] {max-width: 500px;width: 100% !important;}[data-component=”Embed”][data-uuid=”f3bfa9b9-9fb3-4162-a186-2d5f801d7234″] twitter-embed {margin-top: 0 !important;margin-bottom: 0 !important;width: 100% !important;}

<div data-embed-el="replacer" data-content="

Dat is weer eens wat anders, vergaderen met de #EU #defensie collega’s, vanachter de keukentafel… #quarantaine @JosepBorrellF @NLatEU @EU2020DE pic.twitter.com/ea24vzOz7e

&mdash; Ank Bijleveld (@MinBijleveld) November 20, 2020

“>

kfr/dpa


About the Author



Back to Top ↑