Wie Russland Israel dazu brachte, für Baschar al-Assad Corona-Impfstoff zu kaufen

Von Wanderlust getrieben, lief eine junge Israelin nach Syrien und wurde festgesetzt. Dann tüftelten Israel, Syrien und Russland einen Geisel- und Sputnik-V-Deal aus, der zur politischen Posse gerät.



Trägt Mund-Nasen-Schutz – und hat nun auch Impfstoff aus Russland in seinem Land: Baschar al-Assad



Trägt Mund-Nasen-Schutz – und hat nun auch Impfstoff aus Russland in seinem Land: Baschar al-Assad


Foto: AP



Eigentlich gut gesichert – auch durch Gebirgsjäger: Israels Grenze zu Syrien auf den Golanhöhen
Eigentlich gut gesichert – auch durch Gebirgsjäger: Israels Grenze zu Syrien auf den Golanhöhen


Eigentlich gut gesichert – auch durch Gebirgsjäger: Israels Grenze zu Syrien auf den Golanhöhen


Foto: JALAA MAREY/ AFP



Wanderlust in der Wüste: Trips ins Feindesland waren besonders in den Gründerjahren bei linken Israelis beliebt
Wanderlust in der Wüste: Trips ins Feindesland waren besonders in den Gründerjahren bei linken Israelis beliebt


Wanderlust in der Wüste: Trips ins Feindesland waren besonders in den Gründerjahren bei linken Israelis beliebt


Foto: Cavan Images / imago images


About the Author



Back to Top ↑