Myanmar: EU kündigt wegen Militärputsches Sanktionen gegen elf Personen an

Die Gewalt in Myanmar hält auch sieben Wochen nach dem Militärputsch gegen Regierungschefin Aung San Suu Kyi an. Die EU beschließt nun, gegen Verantwortliche vorzugehen.



Anti-Putsch-Demonstranten in Yangon fordern ausländische Interventionen gegen die Militärherrschaft


Anti-Putsch-Demonstranten in Yangon fordern ausländische Interventionen gegen die Militärherrschaft


Foto: Uncredited / dpa

ire/dpa/Reuters


About the Author



Back to Top ↑