»Sofagate« um Ursula von der Leyen: Charles Michel von schlechtem Schlaf geplagt

Bei einem Türkeibesuch wurde EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen düpiert. Nach dem Sofa-Eklat plagt Ratspräsident Charles Michel laut einem Medienbericht nun das schlechte Gewissen.



EU-Ratspräsident Charles Michel: »Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich seither nachts nicht gut schlafe«


EU-Ratspräsident Charles Michel: »Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich seither nachts nicht gut schlafe«


Foto: Dario Pignatelli / picture alliance / dpa

wit/AFP


About the Author



Back to Top ↑