EuGH stärkt Rechte von ausländischen Leiharbeitern

Ein Leiharbeiter aus Bulgarien wurde monatelang einem Betrieb in Deutschland überlassen. Dass für ihn nur bulgarische Sozialversicherungsstandards gelten sollen, sieht der EuGH kritisch.



Symbolbild Leiharbeit: Einstellung und Auswahl im Heimatland sind keine »nennenswerte Tätigkeit«


Symbolbild Leiharbeit: Einstellung und Auswahl im Heimatland sind keine »nennenswerte Tätigkeit«


Foto: Patrick Pleul / dpa-Zentralbild

apr/dpa


About the Author



Back to Top ↑